#PanamaPapers: Das Problem ist nicht Putin, sondern das Geschäftsmodell

Im Fokus der Panama Papers müssten eigentlich die europäischen Banken stehen. Sie sind die heimlichen Profiteure der Schattengeschäfte. Statt Wladimir Putin, Baschar al-Assad und Petro Poroschenko hätte die Süddeutsche Zeitung bei der Veröffentlichung der “Panama Papers” eigentlich Tidjane Thiam, Edmond Michaan und Hugues Delcourt auf ihre Online-Startseite packen müssen. Sie sind die Chefs der Finanzinstitute,„#PanamaPapers: Das Problem ist nicht Putin, sondern das Geschäftsmodell“ weiterlesen